Metsä Board, Adara Pakkaus und Marvaco gewinnen Excellence in Flexography Award

Die Jury der Excellence in Flexography Awards hat entschieden: Der Excellence in Flexography Award in der Kategorie Eigenwerbung geht an die Twisty Ice Cream Boxes von Metsä Board und Adara Pakkaus. Die Verpackungslösung wurde in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche entwickelt, darunter die Verpackungsdesigner von Futupack, der Verpackungshersteller Adara Pakkaus, der Flexodruckplattenlieferant Marvaco, der Druckfarbenlieferant Siegwerk und der EVG-Druckspezialist Dr. Kai Lankinen, der das Projekt beratend begleitete. Die Excellence in Flexography Awards sind das wichtigste Preisverleihungsprogramm für die Flexodruckindustrie in den Vereinigten Staaten.Verpackungen für den Tiefkühlbereich stellen hohe Anforderungen. Nun hat Metsä Board in Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Branche ein beliebtes Produkt im Bereich der Tiefkühlkost neu gestaltet: die Verpackung von Waffeleis. Für die neue Lösung analysierte das Team die unterschiedlichen Stufen der Wertschöpfungskette, von der Materialherstellung über die Farbverwendung bis hin zur Logistik. Das Ergebnis zeigt neue Möglichkeiten auf: Das Design setzt ausgewählte, leichtgewichtige Frischfasermaterialien und Flexodruckverfahren ein und erzielt so eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit und unvergleichliche Rastergrafiken in einer extrem hohen Druckauflösung von 188 L/cm (Linien pro Zentimeter).
Als Topliner entschied sich das Team für Metsä Board's doppelt gestrichenen weißen Kraftliner (MetsäBoard Prime WKL, 125 g/m2). Er ist leichtgewichtig und weist eine besonders glatte Oberfläche auf, die eine exzellente Wiedergabe Pressemitteilung Metsä Board 23.05.2024
detaillierter Bilder ermöglicht. Der Innenliner sowie die Welle wurden aus dem unbeschichteten Kraftliner MetsäBoard Natural WKL Bright 90 g/m2 hergestellt. Er eignet sich ideal für kleine und leichtgewichtige Verpackungen, die gleichzeitig eine hohe Festigkeit erfordern. Beide Materialien werden aus reinen und rückverfolgbaren Frischholzfasern hergestellt, so dass die Verpackung problemlos recycelt oder zuhause kompostiert werden kann und für den direkten Lebensmittelkontakt geeignet ist. Die Tatsache, dass zwei Schichten aus demselben Material bestehen, vereinfacht die Produktion, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Das leicht zu öffnende Design macht Kunststoffteile oder Spezialwerkzeuge zum Öffnen überflüssig.
Weiterhin achtete das Team auch darauf, den Farbverbrauch zu minimieren und gleichzeitig die einzelnen Sorten erkennbar zu halten. Als Druckverfahren wurde der Prozessdruck gewählt, um eine Verwendung von Sonderfarben zu vermeiden und die Effizienz und Flexibilität zu erhöhen. Alle Entscheidungen, die in verschiedenen Phasen des Planungsprozesses getroffen wurden, wirken sich auch positiv auf den CO2-Fußabdruck der Verpackung aus.
"Dieses Projekt zeigt, wie nahtlose Teamarbeit hervorragende Funktionalität und Ressourceneffizienz bewirkt. Durch die Kombination unserer Material- und Designkenntnisse mit dem Wissen unseres breiten Partnernetzwerks waren wir in der Lage, eine innovative Lösung und höchste Qualität im Wellpappendruck zu produzieren", fasst Ilkka Harju, Packaging Services Director bei Metsä Board, zusammen. Die Juroren des Wettbewerbs würdigten das Ergebnis wie folgt: "Dieser Werbeartikel hat einen hohen Schwierigkeitsgrad. Er hat einen hervorragenden Farbdruck, bei dem nur 4 Farben verwendet werden."