Chespa kooperiert mit Asahi Photoproducts und Esko, um hochwertige kompostierbare Verpackungen für Lebensmittelprodukte einzuführen

Plastikfreie, biologisch abbaubare/kompostierbare Verpackungen, die mit spezialisierten pflanzenbasierten Chespa-Farben für ein hohes Maß an Nachhaltigkeit bedruckt sind. Druckmuster sind für Besucher am Stand von Asahi auf der drupa erhältlich.Asahi Photoproducts, ein Pionier in der Entwicklung von flexografischen Photopolymerplatten, gab heute bekannt, dass Chespa, mit Hauptsitz in Polen und zahlreichen Standorten in Osteuropa, eine Partnerschaft mit Asahi Photoproducts und Esko eingegangen ist, um seinen Kunden und Interessenten einzigartige hochbarrierefilmbasierte, biologisch abbaubare/kompostierbare Verpackungen vorzustellen, die mit spezialisierten pflanzenbasierten Wasserfarben von Chespa, Eskos neuestem Crystal V-Screening und XPS Crystal Exposure-System sowie den CO2 neutralen wasserwaschbaren Platten AWP CleanPrint von Asahi Photoproducts bedruckt sind, um die Produktion von Drucken höchster Qualität mit optimiertem Farbverbrauch, minimalem Abfall, kräftigen Farben und ohne VOCs zu gewährleisten. Bedruckte Muster werden für Besucher am Stand von Asahi Photoproducts auf der drupa, Halle 8b, Stand A13, erhältlich sein.
Chespa wurde1991 gegründet und bestehend aus 18 Unternehmen in 7 Ländern, umfasst einen Farbhersteller und ein Repro-Studio, das eine breite Palette von wasser- und lösungsmittelbasierten Farbsystemen, Stanzwerkzeugen und druckfertigen Photopolymer-Druckplatten für die Verwendung mit einer Vielzahl von Substraten anbietet. Das Unternehmen beschäftigt 750 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von 140 Millionen Euro. Chespa hat eine lange Tradition nachhaltiger Betriebsabläufe und investiert kontinuierlich in moderne Einrichtungen, intelligente Nachhaltigkeitslösungen, energieeffiziente Produktionslinien und F&E-Projekte im Zusammenhang mit der Verwendung erneuerbarer Materialien. Dies hilft Chespa, den Energie- und Wasserverbrauch sowie die Menge an Deponieabfällen zu verringern und die Mitarbeitersicherheit durch den Einsatz automatisierter Linien und Roboter zu erhöhen.
Die eingesetzten Chespa-Wasserfarben werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und erzeugen 35 % weniger eCO2/kg. Sie enthalten bis zu 40 % Feststoffanteil im Vergleich zu 1 % bei Standardfarben. Die Farben sind sowohl im Hausmüll als auch in Industrieanlagen biologisch abbaubar und kompostierbar. Basierend auf diesen und anderen Faktoren erhielt das Unternehmen kürzlich eine Auszeichnung von der Flexographic Technical Association (FTA) in den USA für seine Nachhaltigkeitsprogramme, einschließlich seiner wasserbasierten Farben, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden.
Das in Zusammenarbeit mit Asahi und Esko durchgeführte Projekt, bei dem nachhaltige Substrate und Farben sowie CO2 neutrale Druckplatten von Asahi verwendet wurden, wurde mit einer Schokoladenverpackung getestet, welche Chespa’s FlexiBio wasserbasierte Farben verwendete, und einer Verpackung von erdnussbasierten Produkten, wo Chespa’s FlexiEco wasserbasierte Farben eingesetzt wurden. Die Hersteller berichteten, dass sie mit der außergewöhnlichen Qualität, die durch die Verwendung der Spezialfarben von Chespa, eines nachhaltigen Substrats, der hochwertigen Raster von Esko und der CO2 neutralen AWPTM-Platten von Asahi erzielt wurde, sehr zufrieden waren.
"Unser Markeninhaberkunde wählte ein nachhaltiges Papiersubstrat mit Barrierebeschichtungen für die Verpackung seiner Produkte aufgrund seiner Barriere gegen Sauerstoff, Wasser, Aromen und Fett sowie seiner Eignung für die Heißsiegelung", sagte Anetta Malkusch, PR-, Marketing- und Werbeleiterin von Chespa Sp.z o.o. "Ein zusätzlicher Anspruch war natürlich die Möglichkeit, hochwertige Grafiken auf der Oberfläche mit den nachhaltigen, wasserwaschbaren AWPTM-Platten von Asahi, unseren wasserbasierten Druckfarben und der neuesten Crystal-V-Rastertechnologie von Esko zu drucken. Die Hersteller waren vom Ergebnis begeistert, und wir freuen uns darauf, mit Asahi Photoproducts zusammenzuarbeiten, um auf deren drupa-Stand bedruckte Muster unter Verwendung unserer Farben auf diesem einzigartigen und nachhaltigen Substrat bereitzustellen. Chespa ist auch stolz darauf, mit einem FTA-Nachhaltigkeitspreis für die in diesem Projekt verwendeten wasserbasierten Druckfarben ausgezeichnet worden zu sein, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen".
Das von Chespa unter dem Namen FlexiLack FX Barrier eingesetzte barrierebeschichtete Papier ist ein hochleistungsfähiger metallisierter kompostierbarer Film, der aus vier Schichten besteht: einem Cellulosefilm, der oben und unten mit einer speziellen Beschichtung beschichtet ist, und einer oberen Schicht aus einer bedruckbaren metallisierten Oberfläche. Es kombiniert hervorragende optische Eigenschaften mit verbesserten Barriere- und Deadfold-Fähigkeiten. Zielanwendungen umfassen Twistwrap- und Flow-Wrap-Verpackungen von Süßwaren, Backwaren und Non-Food-Produkten. Diese Verpackung ist ideal für Premium-Etikettenanwendungen und ist kältesiegelkompatibel. Das Projekt richtet sich an Markeninhaber, die höchste Nachhaltigkeitsziele erreichen möchten und gleichzeitig die funktionellen Verpackungsbarriereeigenschaften beibehalten, die für diese Art von Lebensmittelanwendung erforderlich sind.