Mutoh stellt seine innovative wasserbasierte UV-Digitaldrucktechnologie vor

Auf der Drupa 2024 stellt Mutoh Europe nv, die EMEA-Zentrale des japanischen Großformatdruckerherstellers Mutoh Industries LTD. in Halle 9-B10 den neuen Digitaldrucker HydrAton 1642 vor. Der 64" (162 cm) breite Rolle-zu-Rolle-Drucker ist mit einer innovativen wasserbasierten UV-Drucktechnologie ausgestattet und unterstreicht das kontinuierliche Engagement von Mutoh für nachhaltige Praktiken und eine sicherere Arbeitsumgebung. Der Großformatdrucker Mutoh HydrAton 1642 stellt ein neues Technologiesegment dar, das sich durch eine revolutionäre Druck-/Trocknungstechnologie und ein einzigartiges Verfahren zur Bildung eines Tintenfilms auf dem Druckmedium auszeichnet, das von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Großformatdrucker von Mutoh Japan und dem Aquafuze-Tintentechnologieteam von Fujifilm gemeinsam entwickelt wurde.

Die Synergie zwischen dem HydrAton 1642 und der Aquafuze-Tintentechnologie erfüllt eine breite Palette von Marktanforderungen. Ausgestattet mit zwei AccuFine-Piezo-Drop-on-Demand-Druckköpfen kann der HydrAton 1642 eine Vielzahl von Substraten bedrucken, ohne dass eine Vorbeschichtung mit Primer oder Optimierer erforderlich ist, darunter Papier, synthetische Gewebe, technische Textilien, wärmeempfindliche umweltfreundliche Substrate und sogar PVC. Die Drucke haben einen sehr dünnen Farbfilm, eine weiche Haptik und eine hohe Kratzfestigkeit.

Die patentierte Aquafuze-Tintentechnologie von Fujifilm vereint die Vorteile von UV-LED- und wasserbasierten Inkjet-Technologien in einer einzigen Tintenformulierung. Sie zeichnet sich durch eine Trocknung bei niedrigen Temperaturen und eine hervorragende Tintenstrahlstabilität aus. Die Tinte ist geruchsarm und entspricht den Sicherheitsvorschriften. Aquafuze ist eine eingetragene Marke der Fujifilm-Gruppe.