Landtagsabgeordneter Tischner (CDU) und Greizer Bürgermeister Schulze besuchen Koehler Paper Werk in Greiz

Der frisch im Amt bestätigte Bürgermeister von Greiz Alexander Schulze sowie der Landtagsabgeordnete Christian Tischner (CDU) besuchten den Koehler Paper Standort in Greiz, um sich über die aktuellen Bedürfnisse der Industrie in Thüringen auszutauschen.Udo Hollbach, Geschäftsführer Koehler Paper Standort Greiz, gratulierte zur Wiederwahl und lobte die gute Zusammenarbeit mit Schulze: "Wir freuen uns, dass Herr Schulze als verlässlicher Partner für eine weitere Amtszeit bestätigt wurde und wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen können." Der Landtagsabgeordnete Christian Tischner (CDU) begleitete Schulze, um vor Ort den Austausch mit der Industrie in Thüringen zu suchen. Im Vordergrund der Gespräche standen die lokalen, aber auch überregionalen Bedürfnisse des Papierherstellers, der von Greiz aus seine hochwertigen Recyclingpapiere in die ganze Welt verkauft. Weiterer Bestandteil des Austauschs waren die politischen Perspektiven in Thüringen nach der anstehenden Landtagswahl.